SuB den Sommer

Wie immer bin ich zu spät dran, sowohl innerhalb meines Beitragsrhythmus (wenn ich sowas überhaupt noch habe….), als auch innerhalb der Challenge (denn die hat am 1. Juli begonnen). Ja, es ist eine Ausrede, aber im neuen Job arbeite ich teilweise zehn Stunden und wenn ich dann heimkomme, geht einfach nichts mehr.

Egal, das Challenge-Fieber hat mich gepackt! Nachdem das Abbauen des SuB vor einiger Zeit nicht geklappt hat, weil es dann um das Ende meiner Ausbildung herum fiel und ich einfach Seelenbücher brauchte, kommt nun der zweite Versuch. Dafür kam mir die „SuB den Sommer“-Challenge gerade recht. Gesehen habe ich sie bei Chrissis Federecke und ins Leben gerufen haben sie Ein Buch kommt selten allein und Ink of Books. Vielen Dank für die (teils kniffligen) Aufgaben!

Und das ist, was vor mir liegt:

1. Lies das Buch, was am längsten auf deinem SuB liegt

2. Lies das dickste Buch auf deinem SuB

3. Beende oder beginne endlich diese Reihe, die schon ewig auf deinem SuB schlummert

4. Lies ein Buch von einem Debüt-Autor

5. Lass die anderen Teilnehmer (z.B. durch eine Twitterumfrage) entscheiden, was du liest

6. Lies das eine Buch aus einem anderen Genre auf deinem SuB

7. Lies ein Buch mit einer weiblichen Protagonistin

8. Lies ein Buch mit einem männlichen Protagonist

9. Lies ein Buch, das du auch rezensierst! (Optional auch eine Mystery-Review)

10. Lies ein typisches Sommerbuch

11. Lies ein Buch mit Sommerfarben auf dem Cover

12. Lies ein Buch, das nicht 2017 erschienen ist

13. Lies ein Buch, das in einem anderen Land spielt

14. Lies ein Buch, was du auf eine Empfehlung hin gekauft hast

15. Halte das Buchkaufverbot ein!

Ich habe zu fast allen Aufgaben bereits ein Buch ausgewählt, wie ihr auf dem Foto sehen könnt. Oder eben nicht sehen könnt, denn jetzt schon alles zu verraten, wäre ja echt langweilig. 😉 Ich hatte mir vorgenommen, die Aufgaben der Reihe nach zu erfüllen, doch bereits die ersten beiden ließen mich scheitern. „Tessa“ war meine Wahl für das Buch, das am längsten auf dem SuB liegt (wirklich rekonstruieren kann ich das nicht mehr), aber diese Frau und ihre Verrücktheit haben mich nach 50 Seiten immer noch nicht interessiert und ich musste damit aufhören. „Die Interessanten“ von Meg Wolitzer, deren Jugendbuch „Was uns bleibt ist jetzt“ ich ganz großartig fand, reizen mich schon länger und sind das dickste Buch auf dem SuB. Aber ihre etwas langatmige Schreibweise war im Moment auch nicht das richtige. Ohne Stimmung kein Lesen, so einfach ist das manchmal.

Aber nun habe ich mit „Shatter me“ von Tahereh Mari endlich diese Reihe begonnen, deren erster Band schon ewig im Regal steht. Und es begeistert mich! Nach der Challenge muss ich auf jeden Fall die anderen Bände lesen.

Da ich eine recht langsame Leserin bin, werde ich wohl lange nicht alles bis zum 20. August schaffen, aber ich habe mir fest vorgenommen, danach einfach für mich selbst weiterzumachen. Es gibt eine Aufgabe, die ich definitiv nicht erfüllen werde, da ich einfach keine typischen Sommerbücher besitze. Außerdem werde ich für meine Leserunde mit Freundinnen ein Buch einschieben müssen, aber da will ich mal nicht so sein. Das Buchkaufverbot einzuhalten, sollte dieses Mal nicht so schwer werden, denn momentan fehlt mir einfach das Geld.^^

Wie sieht es bei euch aus? Bereit, diesen Sommer euren SuB anzugehen?

#subdensommer #shatterme #taherehmafi #subabbau
Advertisements

2 Gedanken zu “SuB den Sommer

  1. federecke

    Guten Morgen,
    Die Sommerbuch Aufgabe fand ich am Anfang auch mit am schwierigsten. Tatsächlich kam aber noch pünktlich ein Leseexemplar für mich an, das diese Kategorie wohl erfüllen dürfte 😀
    Erst wollte ich mir keine Auswahl zusammenstellen, jetzt liegt hier doch ein vorsortierter Stapel und guckt mich immer mahnend an 😉
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.
    Beste Grüße
    Chrissi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s